Aktionsbündnis

AKTIONSWOCHENENDE
24. & 25. September 2022

40.000 Menschen demonstrierten bei der Kidical Mass am 14. & 15. Mai in mehr als 200 Orten in Deutschland und 14 weiteren Ländern ihre Vorstellung von Mobilität. Am 24. & 25. September 2022 wird es das nächste gemeinsame Aktionswochenende in noch mehr Orten geben. Werdet ein Teil davon und veranstaltet eine Kidical Mass bei euch vor Ort

"Wir wollen, dass sich alle Kinder und Jugendlichen sicher und selbständig mit dem Fahrrad bewegen können."

Aktionsbündnis Kinder aufs Rad

 

Warum ist die Kidical Mass so wichtig?

Ann-Kathrin Schneider

Politische Geschäftsführerin des ADFC

„Ich unterstütze die Kidical Mass, weil ich finde, dass Radfahren mit Kindern sorgenfrei möglich sein muss. Dafür brauchen wir dringend ein modernes, kinderfreundliches Straßenverkehrsrecht.“

Foto: ADFC/Deckbar

Simone Kraus

Organisatorin Kidical Mass Köln/Aktionsbündnis Kidical Mass

„Es wird höchste Zeit, dass wir den Kindern das zurückgeben, worauf sie seit Jahrzehnten verzichten müssen: sich selbständig und sicher, frei und unbeschwert in ihrer Umgebung bewegen zu können. Ihnen gehört die Straße!“

Foto: Julia Sellmann

Dr. Eckart von Hirschhausen

Arzt, Wissenschaftsjournalist und Gründer der Stiftung „Gesunde Erde – Gesunde Menschen“

„Wir müssen die Innenstädte sicher fürs Radfahren machen! Radfahren bedeutet nicht nur Mobilität, sondern ist auch wichtig für die kindliche Entwicklung – und selbstständig mobile Kinder schützen gleichzeitig unser Klima. Deshalb unterstütze ich die Kidical Mass.“

Foto: Dominik Butzmann

Katja Diehl

Mobilitätsexpertin

„Wir brauchen solche Tage wie die Kidical Masses sie erschaffen, um einmal in der Realität die Zukunft einer freien Mobilität mit unseren Kindern erleben zu können.“

Foto: Amac Garbe

Janne

5 Jahre

"Mein Kita-Weg gehört mir: Einmal den großen Berg hoch. Dann den Berg runter. Dann am Weiher vorbei mit den Schwänen, Gänsen und Enten. Dann fahren wir zu einer großen Kreuzung, da fahren die Autos schnell um die Ecke, Daumen runter! (...)"

Foto: verenafotografiert

Wenzel

Schüler

"Hört auf uns zu ignorieren!"

Foto: Privat

Azra

Unterstützerin Kidical Mass

„Für mich bedeutet Radfahren Selbständigkeit und Freiheit. Das möchte ich auch für meine Kinder“

Foto: Amrei Kemming

Annika Liebert

Campaignerin Campact

„Ich unterstütze die Kidical Mass, weil sie zeigt, dass die aktuelle Verkehrspolitik nicht alternativlos ist. Eine lebenswerte Gestaltung unserer Orte für alle Generationen ist möglich."

Foto: privat

Julia Hagedorn

Hebamme und Mitorganisatorin Kidical Mass Augsburg

"Ich unterstütze die Kidical Mass, weil Kinder die Zukunft sind. Die beste Motivation für die Verkehrswende ist die Sicherheit unserer Kinder!"

Foto: Privat

AKTIONSBÜNDNIS

Herzstück sind über 250 lokale Organisationen und Initiativen. Ein einzigartiges Netzwerk, dezentral, selbstorganisiert und gemeinsam stark. Die KIDICAL MASS wird am jeweiligen Standort mit viel ehrenamtlichen Engagement umgesetzt.

PARTnERBÜNDNIS

Das Kidical Mass Aktionsbündnis wird unterstützt von diesen Organisationen.

"Hört auf euren Kindern Warnwesten anzuziehen. Hört auf mit dem Kaffeetrinken. Verschiebt das Wohnungsputzen. Geht auf die Straße! Für eure Kinder und die Zukunft!"

Aktionsbündnis Kinder aufs Rad

 

LANDESWEITES UNTERSTÜTZERBÜNDNIS

Der Kidical Mass Newsletter

Bleib auf dem Laufenden

Kinder auf´s Rad - Kidical Mass
Folge uns auf:
*Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und stimme beim Abonnieren des Newsletters zu.
Kidical Mass World

© KIDICAL MASS KÖLN 2022

X